nic

Kipperkarten Teil 2

Elke Gehrke

Bereich: berater-finden

Bewertung:
Gratis anrufen ►

Frau Kipper und ihre Karten

Kennen Sie die Kipperkarten?

Wer klare Fragen an das Leben stellen möchte und sich damit bodenständige Antworten erhofft, die das Leben schreibt, all jene sind mit den Kipperkarten bestens bedient. Denn Frau Kipper hatte ein Herz für die Wirklichkeit. Wir verraten Ihnen, was die Karten Nr. 10 bis 18 über sich selbst sagen und wofür sie stehen. Hierfür geben wir Ihnen zu jeder Karte ein Kombinationsbeispiel an die Hand, das als kleine Interpretationshilfe dient und zeigt, auf welche Weise man die Karten miteinander in Beziehung setzen kann. Wichtig ist, dass diese Beispiele nur einen kleinen Deutungsbereich im Gesamtgefüge ausfüllen. Grundsätzlich gilt, alle umliegenden Nachbarkarten müssen in die Gesamtdeutung einer Legung stets miteinbezogen werden.

Eine Reise

Die Mobilitätskarte. Sie sorgt für jede Menge Schwung im Leben. Sie kann für Unternehmungslust stehen oder eine Reise prophezeien. Vor allem dann, wenn in ihrem Umfeld die Karten Nr. 9, 28 und 35 mit von der Partie sind.

Kombinationsbeispiel Eine Reise Nr. 10 & Zusammenkunft Nr. 4

Finden diese Karten zueinander gibt es wahrscheinlich ein munteres Urlaubsvergnügen im Kreise von Freunden. Zumindest kann man davon ausgehen, dass die nächsten Ferien wohl mit „Gruppenzwang“ verbunden sind.

Viel Geld gewinnen

Das Thema Geld und Finanzen wird von dieser Karte verkörpert. Sie kann einen satten Geldgewinn ausschütten oder auch den richtigen Zeitpunkt für ein gutes Geschäft anzeigen. Auch ein ideeller Wert kann dabei herausspringen. In jedem Fall wird die Belohnung nicht kleinlich, sondern eher üppig ausfallen.

Kombinationsbeispiel Viel Geld gewinnen Nr. 11 & Guter Herr Nr. 5

In diesem Fall weisen die Karten auf einen älteren Mann hin, der betucht wie vermögend ist. Er weiß gut mit seinem Vermögen umzugehen. Und wer weiß, möglicherweise ist er sogar der reiche Onkel, der eines Tages sein Erbe zu verschenken hat.

Reiches Mädchen

Hierbei handelt es sich um ein Mädchen oder eine junge Frau, die in der Regel gutes im Schilde führt, da sie auch die „Wohlstandskarte“ symbolisiert. Sie kann u.a. als Freundin, Geliebte, Kind oder Schwester auftreten. Näheren Aufschluss über die Form der Beziehung verraten die umliegenden Karten.

Kombinationsbeispiel Reiches Mädchen Nr. 12 & Hauptperson Nr. 1

Liegt das „Reiche Mädchen“ neben der männlichen Hauptperson, kommt es bald zu einem Treffen mit einer jüngeren Dame. Oft handelt es sich dabei um die klassische Geliebte, die „dazwischenfunkt“.

Reicher guter Herr

Wer auf einen Mann wartet, der gut betucht ist und finanzielle Unabhängigkeit garantiert, könnte mit dieser Karte richtig liegen. Denn die „13“ der Karten ist die sprichwörtlich sichere Bank und verwaltet sämtliche Geldgeschäfte.

Kombinationsbeispiel Reicher guter Herr Nr. 13 & Ehestandskarte Nr. 3

Eine Partnerschaft auf die man bauen kann. Diese Verbindung verspricht eine finanziell abgesicherte Zukunft. Man hat investiert und vorgesorgt, vielleicht durch Immobilien.

Traurige Nachricht

Diese Karte bescheinigt vorübergehend keine Topform. Zumeist beschränken sich diese traurigen Nachrichten auf körperliche und seelische Leiden. Je nach Kartenlage kann man sogar die betroffenen Körperbereiche lokalisieren.

Kombinationsbeispiel Traurige Nachricht Nr. 14 & Falsche Person Nr. 8

Eine Kombination mit Widersprüchen: Eine traurige Nachricht könnte sich als falsch entpuppen. Oder man hält sich zurzeit an einer Person fest (falsche Freundin), die schlechtes im Sinn hat und nicht gut tut.

Guter Ausgang in der Liebe

Was für eine positive Karte. Zwei turtelnde Täubchen im Reinen mit sich und der Welt. Aber nicht nur die Liebe schwebt im siebten Himmel. Auch der ewigen Freundschaft, symbolisiert durch den Hund, wird die treue geschworen. Was jetzt auch immer passiert, es wird gut ausgehen.

Kombinationsbeispiel Guter Ausgang in der Liebe Nr. 15 & Eine Reise Nr. 10

Es ist an der Zeit, Zweisamkeit großzuschreiben. Vielleicht ein Liebesurlaub, ein Wochenendausflug oder ein romantischer Spaziergang. Frisch Verliebten könnte auch der Umzug in eine gemeinsame Wohnung bevorstehen.

Seine Gedanken

Eine Karte zum Grübeln. Sie zeigt, womit man sich gerade beschäftigt, welche Pläne man schmiedet oder verrät Wünsche und Ängste. Sollte jemand etwas aushecken und gibt es negativ auszulegende Nachbarkarten, kann diese Karte auch für Täuschungen stehen.

Kombinationsbeispiel Seine Gedanken Nr. 16 & Gute Dame Nr. 6

Eine ältere Frau macht sich ihre Gedanken. Möglicherweise ist es eine besorgte Mutter, die sich um Sohn oder Tochter sorgt. Um welche Pläne es genau geht, wird durch die umliegenden Karten erklärt.

Geschenk bekommen

Wo Kinderherzen höher schlagen, kann sich nichts Böses verstecken. Die 17. Karte ist eine Glückskarte ist ein echter Glücksbringer. Sie bringt Geschenke, gute Nachrichten und macht einfach nur froh und glücklich.

Kombinationsbeispiel Geschenk bekommen Nr. 17 & Ehestandskarte Nr. 3

Eine Beziehung kann ein richtiges Geschenk sein, besonders dann, wenn sie von der glückseligen Karte Nr. 17 an die Hand genommen wird. In dieses Glück kann sich niemand einmischen, nicht einmal unangenehmere Nachbarschaftskarten.

Ein kleines Kind

Diese Karte muss nicht zwingend mit einem Kind in Verbindung stehen. Es sei denn, es gibt Berührungspunkte zu den „Hauptpersonen“ und den Karten „Liebe“ und „Arbeit“. Oder in Kombination mit der 36. Karte wird eine Schwangerschaft in Aussicht gestellt. Ansonsten bedeutet sie uns immer einen Neuanfang. Etwas, das noch in den Kinderschuhen steckt, gewinnt allmählich an Gestalt.

Kombinationsbeispiel Ein kleines Kind Nr. 18 & Eine Reise Nr. 10

Ein Vertrag winkt und möchte zum Abschluss kommen. Vielleicht steht eine Reisebuchung an oder noch wahrscheinlicher: Der Kaufvertrag für ein neues Auto liegt zur Unterschrift bereit. Denn die Reisekarte Nr. 10 steht auch für einen fahrbaren Untersatz.

Schon bald finden Sie hier unseren dritten Teil der Kipperkarten Serie. Dann zeigen wir Ihnen die Geheimnisse der Karten 19 bis 27.